Freitag, 18. Juli 2014

Lieblingstaschen - Favourite Bags Tory Burch Kerrington Crossbody



Heute gibt es mal wieder eine Taschenvorstellung, nämlich die Kerrington Crossbody von Tory Burch, eine Tasche die mir auf den ersten Blick direkt gut gefallen hat. Ihr schönes Streifendesign und die kompakte Größe machen sie zu idealen Sommertasche. Wie ihr von meinem Blog wisst, trage ich die Farben Blau und Weiß genauso gerne wie Streifen, daher bin ich an dieser Tasche einfach nicht vorbei gekommen.
Die Kerrington ist 24cm lang, 17cm hoch und 9 cm breit. Das Material wird von Tory Burch als Vinyl beschrieben, es sieht ähnlich aus und fühlt sich so an wie das beschichtete Canvas bei Louis Vuitton . Die braunen Teile sind aus Leder.
Die Tasche hat einen langen Kettenhenkel, der Teil der auf der Schulter aufliegt ist aus Leder, was für den Tragekomfort wichtig ist. Die Länge ist mit einer Schnalle verstellbar.Verschlossen wird die Tasche mit einem Magnetverschluss.
Im Innenteil befindet sich ein gestreiftes Futter mit einem Reißverschluß Innenfach sowie 2 Steckfächern für Handy, Brille oder Kleinteile. Dieses Modell der Kerrington ist ausverkauft, aber es gibt die Tasche in der Pre-Fall Kollektion in schwarz mit weißen Punkten.
Ihr wisst, dass ich nicht oft online bestelle, sondern lieber im Laden kaufe. Dennoch schaue ich mir die Produkte gerne im Internet an, vor ein Einkaufsbummel ansteht. Auf einem Seminar habe ich neulich gelernt, dass ich der klassische ROPO Kunde bin, Research Online Purchase Offline. Ich mag es gerne, Material und Verarbeitung im Shop zu sehen und bin kein großer Freund von Retouren bei einer Bestellung.
Mit meinem Einkauf bei Tory Burch war ich sehr zufrieden. Der Shop in München befindet sich in der Theatiner Strasse, im ersten Stock ist ein wahres Paradies an Schuhen, Taschen und Bekleidung. Der Service ist freundlich und unaufdringlich.
Welcher Einkauftstyp seid Ihr, auch ROPO wie ich oder bestellt Ihr viel online? Habt Ihr viele Retouren?



Tasche/Bag Tory Burch Kerrington Crossbody

Todays post is a bag review again, it is the Tory Burch Kerrington Crossbody Bag, a bag which was love at first sight for me. The lovely striped design and the compact size make it an ideal summer bag.As you might know from my blog, I love to wear blue and white and I love stripes, so this bag is the perfect combination for me.
The Kerrington is 24cm long, 17cm high and 9 cm deep.The material is vinyl, it looks and feels like the coated canvas by Louis Vuitton, the brown parts are made of leather.
The bag has got a long chain handle, the part which is on your shoulder is made of leather, which is important for your comfort.It closes with a magnetic clasp.
Inside there is one zipper pocket and two smaller pockets for your cellphone, glasses or smaller pieces.This model of the Kerrington is sold out, but in the Pre-Fall collection there is a black one with white dots which is really cute.
You might know, that I prefer to buy in store, as I love to see the fabric and quality before purchasing. But before I go on a shopping tour I have always have a look online. During a workshop recently I learned that my type of customer is called ROPO which means Research Online Purchase Offline. Also I´m not amused to send online purchases back, when I don´t like them.
I was very satisfied buying at the Tory Burch Store. It is located in Munichs lovely Theatiner Strasse and at the 1st floor you find a true paradise in shoes, bags and clothes. The service was friendly and good.
So what kind of customer are you? ROPO like me or online purchaser? Do you have to send a lot of things back?

Kommentare:

  1. Hi Monika!
    Sweet bag! You and I are some handbag girls huh? I really like TB and love the stripes!
    Have a great weeknd, jess xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jess,
      oh yes, we definitely are.Glad you like the bag.
      Thanks for visiting
      Monika

      Löschen
  2. Ich kann verstehen, dass dir dich die Tasche auf Anhieb begeistert hat, ein schönes Teil. Tory Burch macht tolle Sachen. Leider habe ich noch nichts von ihr. Ich persönlich kaufe lieber direkt in Shops ein. Ganz selten Online..
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      ja, die Sachen von Tory Burch sind wirklich zu schön. Leider (oder Gott sei Dank fürs Budget ) komme ich nicht so oft in den Shop....
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  3. Liebe Monika, die Tasche ist chic. Mit dem hellen Braun blendet sie sich super in Deine Garderobe ein. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich schick Deine neue Tasche! Sie passt so gut zu Dir.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, liebe Sabine,
      freue mich sehr, dass Euch die Tasche auch so gut gefällt.
      Viele liebe Grüße an Euch und eine stressfreie Woche
      Monika

      Löschen
  5. Das ist ja eine süße Sommertasche. Von Tory Burch habe ich bisher nur Schuhe, bei vielen Bloggern sehe ich nun aber auch Modeschmuck und Taschen...das sind ja wieder tolle Inspirationen :) Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      die Schuhe sind auch wirklich eine wahre Augenweide, leider hatte ich beim letzten Mal nur ganz wenig Zeit und es war sehr viel los in der Schuhabteilung. Sonst hätte ich da bestimmt auch noch was gefunden.
      Ich freue mich sehr, wenn die Bilder Dich inspirieren.
      Ganz liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  6. So wie Du die Tasche beschreibst, muss es wirklich Liebe auf den ersten Blick gewesen sein :-). Die Tasche ist wirklich chic, ein wahrer Hingucker. Crossbody mag ich momentan auch sehr gerne.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari -
    Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ari,
      Crossbody ist im Sommer aber auch wirklich angenehm zu tragen.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  7. Liebe Monika, ich würde viel mehr offline kaufen, wenn ich die Zeit dazu hätte. Aber wenn ich Zeit habe, dann sind die Läden zu... :-( Das soll jetzt allerdings keine Aufforderung sein, die Ladenschlusszeiten zu verändern. Die Leute, die im Einzelhandel arbeiten, haben ohnehin schon so lange Arbeitszeiten und das ganze System müsste grundsätzlich reformiert werden, wenn man da etwas ändern wollen würde.
    Deine Tory Burch ist auf jeden Fall ein wundervolles Stück, das sich auch in meine Garderobe hervorragend einfügen würde... Ich bin gespannt, wie Du sie kombinieren wirst... Hab noch einen schönen Sonntag, lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      ja das stimmt schon, der berühmte Zeitfaktor. Ich arbeite ja auch in der Dienstleistung und daher oft am Samstag oder lange am Abend. Das Problem mit noch längeren Öffnungszeiten ist, dass sich der Service dadurch sicher verschlechtern würde, da der Einzelhandel sicher keine weiteren Arbeitsplätze schafft sondern das vorhandene Personal diese abdecken müsste.Schwierig...
      Ich nehme mir einfach bewusst zwischendurch mal frei und gehen Bummeln, aber dadurch dass meine Kids schon etwas größer sind,geht das natürlich schon wieder leichter als früher.
      Liebe Grüße an Dich
      Monika

      Löschen
  8. Liebe Monika, genau dein Stil. Ich bin gespannt, wie du die Tasche kombinierst.
    Ich bin eher der Online-Shopper, was daran liegt, dass ich für eine größere Auswahl leider recht weit fahren muss und ich meinen Kindern ausgedehnte Shopping-Touren nicht so gerne antue. Der Zeitfaktor spielt auch eine große Rolle. Es gibt allerdings Geschäfte, wo ich ausschließlich vor Ort einkaufe, da die Größen/ die Qualität etc. sehr schlecht einzuschätzen ist (H&M/ Zara/ etc.) In diesen Läden muss ich die Sachen in der Hand haben und entscheide dann, ob ich sie wirklich mag. Andere Dinge kann ich problemlos (oder sogar besser) online einkaufen (z.B. Hosen in Kurzgrößen von bestimmten Marken - die sitzen dann i.d.R. perfekt), weil sie in den Geschäften oft nicht vorhanden sind.
    Was ich gut vor Ort kaufen kann (und wo die Beratung und der Spiegel stimmt), das kaufe ich gern im Geschäft - einfach, um den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen. Sonst gibt es irgendwann nur noch online-Shops - was schade wäre.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      da sprichst Du was ganz Wichtiges an. Den Einzelhandel vor Ort unterstützen, das ist wirklich auch für mich wichtig, denn es geben in den Städten viele, alteingesessene Geschäfte zur Zeit auf und das ist schade. In unserer Stadt gab es dazu sogar eine Aktion unter dem Titel "Lass den Click in Deiner Stadt", die ich gut fand.
      Allerdings kann ich auch verstehen, dass es gerade mit Kinder oft schwierig ist, die passenden Sachen im stationären Handel zu finden. Mir geht es auch so, wenn ich dann eine bestimmte Größe für meine Tochter brauche, dass gerade diese oft vergriffen ist, dann bleibt oft nur die Bestellung online übrig. Aber ich versuche, dass das eher die Ausnahme bleibt.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  9. Liebe Monika, ich bin ja in Deine wunderschöne Tasche schon länger verliebt! Und nicht nur, weil ich wie Du total auf Streifen stehe. Da hast Du Dir wirklich ein ganz besonders tolles Taschenexamplar ausgesucht und ich bin überzeugt davon, Du wirst noch sehr lange daran Freude haben.

    Ich bestelle häufig online, kaufe aber auch regelmäßig in kleinen Läden bei uns in der nahen kleinen Stadt. Auch ansonsten wickle ich meine Einkäufe nicht immer direkt an den Verkaufsstellen ab, da ich ja als Einkäuferin arbeite :) Insgesamt bin ich sehr froh, dass man mittlerweile so viel online bestellen kann, denn dadurch kann ich einfach auch in der Nacht und an Sonntagen einkaufen gehen, ansonsten würde es bei mir zeitmäßig nämlich ein bisschen schwierig werden ...

    Alles Liebe und eine tolle Woche wünscht Dir von Herzen, Rena

    International giveaway: Unpardonable fault and compensation
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      ich denke so wie bei Dir, die Mischung macht es. Einen Teil online, aber den örtlichen Einzelhandel halt auch nicht vergessen.
      Deinen Beruf als Einkäuferin stelle ich mir auch sehr interessant vor und Du brauchst bestimmt auch ein gutes Händchen für Trends, denn ich denke Euer Vorlauf ist sicher relativ groß, vor die Sachen die Du orderst in den Handel kommen.
      Liebe Grüße an Dich Rena und eine schöne Woche
      Monika

      Löschen
  10. Hallo Monika,

    ich habe diesen Beitrag schon vor ein paar Tagen gesehen, komme aber erst jetzt dazu etwas darüber zu schreiben. Zunächst einmal hat mich deine Taschenvorstellung dazu verleitet, eine weitere meiner Handtaschen auf meinem Blog vorzustellen. Des Weiteren sind mir Namen, Labels, etc. bei Taschen und Kleidung völlig egal - von daher sagt mir Tory Burch auch überhaupt nix. Ich kaufe mir meine Sachen wofür ich sie brauche. Bei Taschen gestaltet sich das nach dem Anlaß. Mir muß sie gefallen und wofür ich sie benötige passend sein.

    Deine Tasche sieht sicher schick aus, wäre mir jetzt aber zu "verspielt". Sprich, das Muster ist jetzt nicht so meins, habe es da lieber etwas schlichter - wenn´s geht einfarbig.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jennifer,
    mir geht es in erster Linie auch nicht im Marken oder Labels, sondern darum dass mir die Tasche gut gefällt und wertig verarbeitet ist. Wenn mir aber ein bestimmter Designer gut gefällt und dieser Designer/in wie z.B. Tory Burch auf dem deutschen Markt noch nicht so bekannt ist, stelle ich sie gerne auf meinem Blog vor, um die Leser/innen damit zu inspirieren. Denn vielleicht gefällt dem Einen oder Anderen dieser Stil ja auch.
    Dennoch freut es mich, Dich zu einem Taschenpost inspiriert zu haben, auch wenn meine Taschen Deinen Geschmack nicht getroffen haben.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich über Eure Kommentare.
Thank you for visiting my blog. I enjoy reading your comments.