Mittwoch, 26. November 2014

Cardigan Love


In der kalten Jahreszeit trage ich, wie wahrscheinlich viele von Euch, gerne einen Cardigan, denn ich mag gerne das kuschelige, weiche Gefühl. Die meisten meiner Cardigans sind eher sportlich und lässig und ich war schon lange auf der Suche nach einem eleganteren Stück, das sich etwas chicer stylen lässt.
Bei GELCO habe ich nun mein neues Lieblingsstück gefunden. Einen Cardigan in der Trendfarbe Grau mit den von mir so geliebten Häkel und Spitzenornamenten. Für den eleganten Touch sorgen die Lurexfäden in Silber und Gold, die mit eingearbeitet sind. Das Tragegefühl ist sehr weich und angenehm und durch die Bicolor Optik kann ich sowohl Gold als auch Silberschmuck dazu tragen.
Am Wochenende habe ich den Cardigan mit einer weißen Bluse und grauen Jeans kombiniert, denn durch die weiße Bluse kommt der leichte Glitzereffekt der Jacke gut zur Geltung.
Mögt Ihr diese Strickwaren mit Metallic Effekten auch so gerne?

During the cold season, I often wear Cardigans, as many of you probably do as well. I love the soft and cosy feeling, but most of my cardigans create a very casual look. So I had been looking for a more elegant piece to dress up a little bit.
And I found a new, lovely favourite piece at GELCO. It is a cardigan in the winter trend colour grey, which has got beautiful lace and crochet elements in the front. To give it a more elegant style, the fabric combines golden and silver Lurex with wool. This material feels soft and comfortable and the combination oft golden and silver yarn allows me to wear all kinds of jewellry. Last weekend I wore my cardigan with grey jeans and a white blouse, because this blouse goes very well with the soft glitter.
Do you like this knitwear with Lurex elements as muc as I do?












Cardigan GELCO sponsored, Bluse/Blouse Zara,Jeans promod,
Tasche/Bag Michael Kors,Schuhe/Shoes Jaime Mascaro,
Perlen/Pearls Vintage

Donnerstag, 20. November 2014

Karo und Streifen-Tartan and Stripes



Zuerst einmal möchte ich mich bei Euch ganz herzlich bedanken für Eure lieben Worte und Genesungswünsche für meine Mutter. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Es geht ihr nun wieder besser und sie wird aus dem Krankenhaus entlassen. Dies bedeutet aber, auch, dass die nächsten Wochen mit Arztbesuchen und der Organisation von Pflege und Medikamenten angefüllt sein werden, denn meist sind ältere Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt in nicht besonders gutem Zustand. Ich hoffe aber sehr, dass wir alles gut für sie geregelt bekommen und sie wieder einigermaßen fit wird und auch zu Hause bleiben kann.
Ich möchte aber auf jeden Fall weiterhin Outfits für Euch posten, denn an meinem Blog habe ich wirklich große Freude. Wahrscheinlich werde ich in nächster Zeit aber nur 1 Outfit pro Woche zeigen, ich muss einfach sehen, wie sich der veränderte Alltag bei uns einspielt.
Heute seht Ihr mich im Mustermix mit meinen beiden Lieblingsmustern: Karos und Streifen. Normalerweise trage ich selten Mustermix, aber diese Kombination gefällt mir besonders gut. Es ist ein entspanntes Wochenendoutfit mit Jeans und Pulli. Den kühlen Temperaturen angepasst trage ich Stiefel und einen kurzen Mantel dazu und natürlich darf mein großer Shopper nicht fehlen. Diese Tasche habe ich zur Zeit wirklich viel in Gebrauch.
Wie findet Ihr Mustermix?

First of all thank you all so much for your dear words and good wishes for my Mum in the hospital.
I was very happy to read them. She is getting better and will be released from the hospital. This means for the next weeks a lot of doctor visits and organsing the medicamentation and the special care she needs. I hope we find a good way for her, making it possible to stay at home and improving her condition and health.
As I really love my blog and the joy it brings into my life I want to keep on blogging, probably one outfit per week during the next time. We just have to see how everything works during every day life.
Today you see me mixing 2 of my favourite patterns:Tartan and stripes. Usually I don´t mix up, but I really like this combination. It is a very relaxed weekend look with Jeans and sweater, boots and a navy blue coat. Of course I´m not leaving the house without a bag, my Tory Burch shopper which is in daily use at the moment.
Do you mix up different patterns?    













Pulli/Sweater und Jeans Mango,Schal/Scarf Mango,
Mantel/Coat Zara,Boots Caprice,Gürtel/Belt Street One,
Tasche/Bag Tory Burch

Donnerstag, 13. November 2014

Teddymantel-Teddycoat



Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich einige Tage nicht gepostet und auch Eure Komentare nicht beantwortet bzw. auf anderen Blogs kaum kommentiert. Leider musste ich meine Mama am letzten Sonntag ins Krankenhaus bringen. Daher hatte ich ganz wenig Zeit, mich um den Blog zu kümmern. Inzwischen geht es ihr etwas besser und ich hoffe, dass sie wieder gesund wird.
Ich besuche Euch auch weiterhin, meine lieben Mitbloggerinnen, aber oft fehlt mir die Energie zum Kommentieren, denn die tägliche Fahrt ins Krankenhaus und das ganze Drum Herum beanspruchen mich sehr.
Dennoch wollte ich Euch gerne einen weiteren meiner Lieblingstrends für diesen Herbst/Winter
zeigen, nämlich den Teddymantel. Der Name erklärt sich aus dem Material, das dem Fell eines Plüschteddys ähnelt. Viele Modemarken und Designer haben ihn in diesem Winter in ihrer Kollektion. Die Farben sind verschieden, von Creme über Rosa zu Camel reicht die Palette und auch die Schnitte sind unterschiedlich. Meist sind die Mäntel Oversize, oft mit großem Kragen oder Gürtel im Bademantel Stil. Der Yeti Look ist dabei durchaus gewollt.
Zugegeben, diese Mäntel sind leider kein Schlankmacher, aber das kuschelige Gefühl ist einfach unschlagbar.
Dazu habe ich Jeans kombiniert, eine hellblaue Bluse und einen Leogürtel. Die Bluse und den Gürtel habe ich bei meinem Besuch im Outlet in Metzingen vor 2 Wochen gekauft, auf Instagram hatte ich Euch meine Einkäufe ja schon gezeigt.
Die Farbkombination Blau mit Wollweiß und Brauntönen mag ich sehr gerne. Wie steht Ihr zum Yeti Look? Gefallen Euch die Teddy Mäntel?

You may have noticed, that I didn´t post or comment during the last days, but unfortunately I had to take my Mum to the hospital last Sunday.So I didn´t have enought time for blogging. She is a little better right now and I hope she will recover.
I still visit all your blogs, my dear fellow bloggers, but I don´t have enough energy to leave as many comments as I want. The daily way to the hospital takes nearly all of my free time.
Yet I wanted to show you another of my favourite trends for this fall/winter season. It is the teddy coat. This coat is part of many collections this season, with different colours from white to blush, pink and tan. The styles are different too. Most of the coats are oversize or have a large collar, some have a belt, looking like a bathrobe. I must admit that these coats make you look like a Yeti and
aren´t slimming, but the fluffy and soft feeling, when you wear it can´t be beaten.
I combined my coat with Jeans, a pale blue shirt and a leo belt. I bought the shirt and the belt during my last outlet trip to metzingen about 2 weeks ago. On Instagram I already showed my shopping bag.
I love the colours blue,winter white and brown together. So what do you think about the Yeti look?
Do you like these fluffy Teddy coats?
  










Teddymantel/Teddycoat Promod, Jeans Mango,
Bluse/Shirt Ralph Lauren, Gürtel/Belt Ralph Lauren,
Boots Tamaris,Tasche Louis Vuitton

Freitag, 7. November 2014

Mini Mac trifft Webpelz-Mini Mac meets Faux Fur


Eigentlich wollte ich Euch bei diesem Post Tragebilder von meiner Mini Mac zeigen und den verschiedenen Varianten, den Henkel zu verstellen. Da sich das Wetter an diesem Tag nicht von seiner angenehmen, sprich warmen Seite gezeigt hat, durfte meine schwarze Webpelz Weste auf einigen Bildern mit. Es war mir schlicht und ergreifend zu kalt nur im Sweatshirt.
Wie Ihr seht kann die Mini Mac aufgrund des variablen Kettenhenkels sehr unterschiedlich getragen werden. Liegt die Kette doppelt, wie auf dem ersten Bild, wirkt die Tasche etwas eleganter. Meine Lieblingsvariante ist jedoch zur Zeit, die Tasche crossbody zu tragen, also diagonal.Das wirkt lässiger, finde ich.
Als Kombinationspartner zu Grau habe ich heute Schwarz gewählt und meine Lederhose wieder aus dem Schrank gefischt. Wenn das Wetter so nasskalt und neblig ist ist diese Hose eine prima Wahl, den sie ist auf der Innenseite sehr kuschlig und weich.
Das Sweatshirt von Hallhuber ist vom letzten Winter, mir gefällt die Applikation der Schmucksteine sehr gut, man spart sich eine Kette. Wenn Euch diese Art gefällt, bei Tchibo gibt es gerade ein ähnliches Sweatshirt aus der Helene Fischer Kollektion.
Die schwarze Webpelz Weste habe ich schon einige Jahre und trage sie immer noch gerne und die Kombination Leder und Pelz ist auch in diesem Herbst und Winter ein wichtiges Moderthema.
Tragt ihr auch gerne diese beiden Materialien?  

Actually this was supposed to be a post about the Mini Mac bag and the different possibilities to wear the chain handle. But due to the cold wheather when we took the photos it turned into a fur vest post as well, as it was too cold for me in my sweatshirt.
As you can see, the Mini Mac can be worn in different ways due to its variable chain handle. If the chain is doubled, as seen on picture one, it looks more elegant. In the long version, croosbody which I prefer at the moment, it has got a more casual look.
I combined grey and black, taking my leather pants out of the closet again. This pants are just wonderful when it gets wet and cold outside as they have a lovely and smooth inside material.
My sweatshirt is from last years collection by Hallhuber and I love the application. You don´t need an extra necklace. If you like this type of shirt, Tchibo offers a similar one at the moment, but I´m not sure if it is availble outside the German speaking countries in Europe.
The black faux fur vest is already for some years in my closet, but I still love it and I think the combination leather and fur is another big fashion topic during this season. What do you think? Do you also wear fur and leather together?

Langer Henkel/Long handle

Langer Henkel Crossbody/Long handle crossbody





Kurzer Henkel/Short handle

Mini Mac Soft Grey


Hose/Pants H&M (Kunstleder,faux leather)
 Bluse/Blouse Zara,Sweatshirt Hallhuber,
Weste/Vest Esprit (Webpelz/faux fur)
Tasche/Bag Rebecca Minkoff Mini Mac,
Uhr/Watch Michael Kors,
Armband/Bracelet Tiffany

Dienstag, 4. November 2014

Lieblingstaschen-Favourite Bags Rebecca Minkoff Mini Mac



Nach längerer Zeit möchte ich Euch heute gerne wieder eine Tasche aus meiner Rubrik Lieblingstaschen vorstellen. Es ist die Tasche Mini Mac von Rebecca Minkoff. Eine ganze Weile schon hatte ich mir eine Tasche in Grau in den Kopf gesetzt, möglichst mit silberner Hardware, denn die meisten meiner Handtaschen haben goldene Hardware. Da ich auch sehr gerne silbernen Schmuck trage, war ich bisher mit der Handtasche sehr gebunden, denn ich mag es gerne, wenn das Metall der Handtasche zum Schmuck passt.
Grau wollte ich gerne als Basisfarbe für Herbst und Winter. Die Tasche sollte auch nicht zu groß sein denn und ich wollte ein Modell, das man crossbody tragen kann.
Meine Wahl fiel auf die Mini Mac, denn diese Tasche gibt es in vielen verschiedenen Farben und auch mit sehr unterschiedlicher Hardware. In Grau gab es sogar zwei Farbschattierungen zur Wahl,Charcoal ein Anthrazit Ton und das von mir gewählte Soft Grey.
Ich habe zwischen beiden Farben überlegt, die Wahl war Soft Grey, denn ich hoffe, diese Farbe auch im nächsten Sommer z.B. zu Weiß tragen zu können.
Die Tasche ist 23cm breit,16 cm hoch und 5 cm tief. Trotz dieser kompakten Maße ist genug Platz.
Ich habe meine Lesebrille, meine Geldbörse, Auto und Hausschlüssel, Handy, Taschentücher und etwas Make Up  gut untergebracht. Es gibt ein großes Reißverschlussfach oben und ein Kleines auf der Vorderseite der Tasche unter dem Karabiner.
Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit, die Länge des Henkels variabel zu gestalten. Maximale Länge ist 106 cm, der auf der Schulter aufliegende Teil ist aus Leder gefertigt, so dass nichts drückt.
Die Kettenhenkel sind mit Karabinern seitlich an der Tasche befestigt und können durch die seitlichen Ösen gezogen werden und oben am Lederteil wieder eingehängt werden. So kann der gesamte Henkel um ca. 40 cm verkürzt werden.
Die verschiedenen Tragevarianten zeige ich Euch in meinem nächsten Post zusammen mit einem neuen Webpelz Styling.

Time for a new bag review in my special Favourite Bags. Today it is about the Mini Mac by Rebecca Minkoff. For quite a while I have been searching a bag in grey with silver hardware, as most of my bags have golden hardware. I often wear silver jewellry and I love when it matches the hardware of my bag.
I wanted grey as a basic colour for fall and winter and the bag was supposed to be not too big and to be a crossbody bag.
My coice was the Mini Mac, because there is a huge selection of colours and hardware. In grey, there were to different shades, Charcoal, a dark grey and as I chose, the Soft Grey.
I was thinking about the two colours, but the decision was soft grey, as I hope to wear it next summer too, maybe in combination with white.
The bag is very compact, lenght 23cm, height 16cm and depth 5cm, but for me everthing fits in perfectly. I had my glasses,my wallet, my keys for car and home, mobile, tissues and some make up with me.
There are to zipper compartments, one on top of the bag and one on the front.
What I really love abour this bag is the possibility to change the lenght of the handle. The maximum is 106 cm for wearing it crossbody, but with the snap hooks on both sides you can shorten the chains, which makes the bag look more elegant.
In the next post you will see the different lenghtes together with another faux fur styling.