Sonntag, 29. März 2015

Übergang mit Lagenlook - Transition with Layering


In der Übergangszeit zwischen Winter und Frühling finde ich es manchmal schwierig die passende Kleidung zu finden.Das Wetter wechselt oft sehr schnell. Gerade eben noch sonnig, prasselt ein heftiger Regen nieder. Am Morgen ist es sehr kalt, wenn man aus dem Haus geht und gegen Mittag sind es 20 Grad... Ich denke Ihr wisst, was ich meine.
Ich versuche, das Problem durch den Lagenlook in den Griff zu bekommen. Verschiedene Schichten aus leichter Kleidung kombiniert mit einem Mantel um damit an alle Wetterverhältnisse gut angepasst zu sein. Heute zeige ich Euch ein Beispiel für meinen Lagenlook.
Als Basis dient eine Jeans, kombiniert mit einer leichten Bluse, darüber ein Pulli, der wenn es sehr warm ist ausgezogen werden kann. Der Mantel, in diesem Fall mein Trenchcoat, dient zusätzlich als Regen, Wind und Kälteschutz. Dazu könnte man auch noch einen Schal oder ein Tuch ergänzen und der Regenschirm in der Handtasche sollte natürlich nie fehlen.
Als wir gestern die Fotos gemacht haben, war ich zum ersten mal wieder mit Ballerinas unterwegs, denn es war ein sonniger Nachmittag. Bei kühleren Temperaturen oder Regen würde ich aber auf jeden Fall wärmere Schuhe, wie z.B. Sneakers oder Chelsea Boots dazu tragen.
Wie passt Ihr Euch an die wechselnden Wetterverhältnisse an? Mögt Ihr den Lagenlook?

During transition between Winter and Spring I find it sometimes difficult to find the suitable clothes. The weather changes so quickly. You look out of the window and it is sunny, 20 minutes later a heavy rain shower comes down. You leave your house in the morning and it is so cold, but during your lunch break there are 20 degrees C... I think you know what I mean.
I try to solve this problem with layering. Different layers of clothing combined with a coat to be well prepared for all kinds of weather.
Today I show you an example of my layering styling. I wear Jeans combined with a light blouse and a sweater, which can be taken off in case it is very warm. My Trenchcoat protects from wind and rain. You could add a scarf to this outfit and of course never forget an umbrella in your purse.
When we toook our pics yesterday, I was out first time with my ballerina flats.It was a sunny but windy afternoon. With rain or colder temperatures I would of course wear warmer shoes like Chelsea boots or sneakers.
How do you deal with the crazy spring weather? Do you like layering?    














Trenchcoat Zara,
 Bluse,Pulli,Jeans/Blouse, Sweater, Jeans Mango,
Schuhe/Shoes Tory BurchKette/Necklace Zara,Uhr/Watch Daniel Wellington,
Tasche/Bag Louis Vuitton Speedy 30,
Taschenanhänger/Bagcharm Tory Burch


Link up Turning Heads Tuesday by Jessica from Elegantly dressed and Stylish

Donnerstag, 19. März 2015

Shades of Blue


Als großer Fan der Farbe Blau freue ich mich über das riesige Angebot an blauen Kleidungsstücken, Schuhen, Taschen und Accessoires die es zur Zeit in Blau gibt. Das war die letzten Jahre nicht immer so und ich erinnere mich, dass ich für eine Familienfeier vor ein paar Jahren verzweifelt ein Paar dunkelblaue Schuhe gesucht habe. Auch blaue Taschen gab es kaum. Zum Glück hat sich das geändert.  
Mir gefallen eigentlich alle Schattierungen der Farbe Blau, aber im Frühling und Sommer mag ich Hellblau ganz besonders gerne. Ein Outletbesuch in Metzingen hat mir ja letztes Jahr meine hellblaue Tasche beschert. Hier könnt Ihr meinen Bericht über Metzingen lesen, wenn Ihr mögt.
Nun habe ich zur Tasche noch eine farblich passende Jacke gefunden, der letzte Teil meiner Mallorca Einkäufe, den Ihr noch nicht gesehen habt.Das Ethnomuster und die offene Form der Jacke gefallen mir besonders gut. Gekauft habe ich die Jacke bei Sfera, einer Marke, die es nach meinem Wissen in Deutschland bisher nicht gibt. Also wenn Ihr in Spanien Urlaub macht und Ihr beim Bummeln Sfera entdeckt, seht Euch darin um. Mir gefällt die Mode sehr gut und auch die Preise sind günstig. Dies ist übrigens ein persönlicher Einkaufstipp von mir und definitiv nicht gesponsert ;-))!!
Wie gefällt Euch Blau? Tragt Ihr die Farbe auch so gerne?

I am a huge fan of the colour blue and really happy about the selection of blue clothes, shoes and bags we have right now in many stores. This wasn´t always so easy and I remember that I have been desperately looking for a pair of blue shoes a few years ago. There were no blue bags either and I am so glad this has changed.
I like all shades of blue, but during spring and summer pale blue is my favourite. A visit to the Outlet City Metzingen brought my pale blue handbag to me. Here is my blogpost about the Outlet City, if you like to read it. Now I was lucky to find a matching jacket during my stay in Mallorca and this is the last part of my purchases you haven´t seen yet. I love the colour and the pattern and the style of it.
I bought it at a brand which we don´t have here in Germany called Sfera. So if you are going to Spain on your holidays and discover a Sfera shop, you might like to go in. I really like the fashion and the prices are low. By the way, this is a personal shopping tip from me and it was not sponsored!!!
How do you like blue? Do you love this colour as much as I do?












Jacke/Jacket Sfera,Bluse/Blouse H&M,
Jeans Mango, Schuhe/Shoes Esprit,Tasche/Bag Michael Kors,
Uhr/Watch Michael Kors,
Armband /Bracelet Thomas Sabo and No Name Peals ,
Ohrringe/Earrings Thomas Sabo

Samstag, 7. März 2015

Bouclé Love


Nach dem letzten Exkurs über anonyme Kommentare und vermeintliche Plagiate wollen wir uns heute wieder den angenehmeren Dingen des Lebens widmen, wie Mode, Urlaub und Shopping. Wenn ihr meinen Blog schon länger lest, wisst Ihr um meine Schwäche für Boucle Jäckchen. Hier,hier oder hier gab es schon Outfits mit Boucle zu sehen. Um so größer war meine Freude, als ich auf Mallorca ein weiteres Jäckchen gefunden habe, das in mein Beuteschema passt.
Am liebsten kombiniere ich es mit Jeans und einem Top, dazu flache Ballerinas für den Spaziergang.

Und die neue Jacke musste ich natürlich direkt ausführen.Der Ausflug zum Kaffetrinken nach Portals Nous war die perfekte Gelegenheit. Und unter südlicher Sonne macht so ein Fotoshooting besonders viel Spass, wie Ihr auf dem letzten Bild gut erkennen könnt.

After my last post about anonymous comments I want to write today about more joyful topics like fashion, shopping and holidays. If you follow my Blog for quite a while, you know about my weakness for Boucle jackets.Here, here  or here are some of my outfits wearing Boucle. So I was very happy to find another jacket for my collection on holiday. I love to combine it casual most of the time, wearing Jeans, a top and some flat shoes for a little walk.

I had to put on my new jacket immediately and an excursion to a lovely cafe in Portals Nous was the perfect opportunity.As you can see on the last picture a shooting on holiday in the sun is real fun.  












Fotoshooting unter südlicher Sonne macht viel Spass/
A shooting on holiday in the sun is real fun

Jacke/Jacket Mango, Top Mango, Jeans Mango,
Tasche/Bag DKNY, Schuhe/Shoes Tory Burch,
Uhr/Watch Daniel Wellington,
Brille/Sunnies Ray Ban

Link up Turning Heads Tuesday hosted by Jessica Jannenga from Elegantly Dressed&Stylish

Dienstag, 3. März 2015

Über anonyme Kommentare und Plagiatsvorwürfe



Liebe Leserinnen,
eigentlich war für heute ein weiterer Post geplant mit schönen Bildern aus dem sonnigen Süden. Leider habe ich mich entschieden, diesen Post auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, denn es erreichte mich am Sonntag folgender anonymer Kommentar zu meinem Post Sale Shopping 1:

Diese Tasche ist nicht von Louis Vuitton!Falls du es nicht weißt, es handelt sich bei dieser um ein Plagiat.

Den Kommentar und meine Antwort könnt Ihr unter dem Post hier selbst nachlesen.Die Tatsache des Plagiatsvorwurfes trifft mich nicht im geringsten, denn ich weiß genau, wann und wo ich meine Tasche gekauft habe und ich habe auch kein Problem damit, die Echtheit in jedem LV Store weltweit bestätigen zu lassen.

Was mich ärgert ist die Tatsache, dass Der oder Diejenige, der/die diesen Kommentar verfasst hat, nicht den Mumm besessen hat, seinen Namen unter diesen Vorwurf zu setzen. In der Anonymität des Internets ist es anscheinend mittlerweile groß in Mode, falsche Behauptungen, Lügen und Gerüchte in die Welt zu setzen, ohne dafür die Verantwortung zu tragen. Dies ist erbärmlich und niveaulos!Wenn man etwas zu sagen hat oder meint etwas sagen zu müssen, dann soll man bitte auch dazu stehen.Offensichtlich haben diese Menschen keine anderen Probleme im Leben, dass sie sich auf ein derartiges Niveau herablassen müssen. Von der mangelnden Sachkenntnis ganz zu schweigen.Wie kommt man dazu derartige Behauptungen aufzustellen ohne sich entsprechend sachkundig gemacht zu haben?

Ich habe den Kommentar ganz bewusst veröffentlicht und beantwortet um meine Meinung zu diesen anonymen Schmierereien zu veröffentlichen. Damit ist das Thema für mich abgehakt und ich werden in Zukunft dazu keine Stellung mehr nehmen. Entsprechende Kommentare werden künftig gelöscht, denn meine Zeit ist mir zu schade, mich weiter damit auseinander zu setzen.

So ich hoffe Ihr vergebt mir, dass ich meinem Ärger so heftig Luft gemacht habe, was sonst nicht meine Art ist. Von meinen lieben Mitbloggerinnen würde ich gerne wissen, ob Ihr auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht habt.

Als Entschädigung gibt es für Euch nochmals meine bereits gezeigten Outfits mit dem Corpus Delicti in Zusammenfassung.

Dear English readers. Today I am not translating my post into English as it is only an answer to an anonymous comment, who claimed my Louis Vuitton Speedy Monogram Canvas was a fake.
My next Post will be in English again. Thank you !