Montag, 23. November 2015

Marineblau und Burgunder - Navy and Burgundy



Falls Ihr Euch wundert, dass auf diesen Outfitbildern  noch so viele Blätter an den Bäumen sind, dann täuscht Euch Euer Gefühl nicht. Die Fotos sind schon vor einiger Zeit entstanden und ich habe bisher keine Zeit gefunden, sie Euch zu zeigen. Einige Dinge sind passiert, die mein Leben etwas umgekrempelt haben und so werde ich in nächster Zeit weniger Zeit mit meinem Hobby dem Bloggen verbringen können.

Trotzdem wollte ich Euch gerne eine für mich neue Farbkombination zeigen. Wie Ihr vielleicht schon wisst, wenn Ihr meine Outfits regelmäßig seht, trage ich sehr wenig Rot. Diesen Herbst habe ich jedoch den Farbton Burgunder oder Marsala wie er auch oft genannt wird, für mich entdeckt. Ein tiefes, dunkles Rot, das schon ganz leicht ins Lila geht und an roten Wein erinnert.
Als großer Fan von langen Strickjacken habe ich mich also für einen Cardigan in diesem Farbton entschieden und diesen mit Dunkelblau kombiniert. Für meine Herbstoutfit trage ich eine Jeans und eine dunkelblaue Bluse, an der mir die kleine Schleife besonders gut gefällt.Die kleine Schleife ist abnehmbar und kann auch mit anderen Blusen kombiniert werden, z.B. also Jeans, weiße Bluse, blaue Schleife und der dunkelrote Cardigan. Eine andere Variante wäre eine hellgrau Hose mit weißer Bluse und Cardigan. Auch in Kombination mit Camel macht sich dieser Farbton super.Ihr seht also, die Möglichkeiten, den Cardigan in verschiedene Winteroutfits einzubinden sind also wirklich vielseitig und es ist ein schönes Basicteil, um die Wintergarderobe aufzupeppen.Ein Outfit zu diesem Thema hatte ich Euch übrigens vor einiger Zeit schon auf einer Polyvore Collage hier gezeigt.
Probiert es selbst aus! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kombinieren und Stylen Eures Lieblingslooks.

In case you wonder that there are still so many leaves on the trees on todays pics you are not wrong. We took these photos already some time ago and I haven´t found time to show them. Some things happened that turned my life upside down and so I won´t be able to spend much time with blogging during the next time.

Nervertheless I wanted to show you a colourcombination which is new for me. As you can see in most of my outfits, I wear hardly any red things. But this fall I dicovered burgundy or marsala, how it is often called, for my wardorbe. A very dark and rich red, going a little bit into purple which reminds of a glass of red wine.
As a huge fan of long cardigans I have decided to get this dark red cardigan and I combined it with navy blue. For my fall outfit I wear jeans, a dark blue blouse with a little bow, which I really like, and my new cardigan. The little bow is removable and can be combined with other blouses. So I think, the cardigan will go well with jeans, a white blouse and the small bow or with grey pants and a white blouse.Camel and burgundy also make a great match. The varieties to wear a burgundy cardigan for your winter outfits are amazing and it is a perfect basic to pimp your winter wardrobe.
I had already shown a Polyvore collage here with burgundy.
So try out yourself and have fun finding your perfect combination.
   









Cardigan und Bluse/Cardigan and Blouse Promod,
Jeans Mango, Boots 5th Avenue by Halle Berry,
Tasche und Uhr/Bag and Watch Michael Kors,
Gürtel/Belt Gucci

Kommentare:

  1. Oh wie schön, eine Jacke im Kirschkernmuster. Auch der winterliche Beerenton gefällt mir sehr gut. Auch zu dieser wirklich hübschen dunkelblauen Bluse, die ein echter Hingucker ist.
    Lass Dich nicht stressen und halt die Ohren steif.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gut aus. Marsala ist wirklich eine Farbe für dich und gibt eine schöne harmonische Kombi mit den Blautönen.
    Für das Echte Leben neben dem Blog wünsche ich dir viel Power und hoffe du hast bald eine stressfreie Weihnachtszeit
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Der Cardigan und die Bluse sind richtig schön. Echt genial so zusammen. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Kombination, Monika! Sieht super aus. Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute mit dem Veränderungen ;-) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anke | Wohlfühlglück

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich über Eure Kommentare.
Thank you for visiting my blog. I enjoy reading your comments.