Montag, 16. Mai 2016

Sneaker Girl


Was mir am Spiel mit der Mode so gut gefällt, ist der Prozess der Veränderung. Veränderung von Farben und Stilrichtungen einerseits, so wie auch die Veränderung in mir andererseits.
Kennt Ihr das, dass Euch plötzlich Dinge gefallen, die Ihr vor 1 oder 2 Jahren niemals gekauft oder getragen hättet?

Ich habe für mich zum Beispiel im letzten Jahr die Sneakers für mich entdeckt oder besser gesagt wieder entdeckt. In den 90er Jahren habe ich sie viel getragen, besonders in der Freizeit oder auf Reisen. Aber irgendwann war ich damit durch. Lediglich ein paar Trekkingsstiefel hatte ich noch für Wanderungen in den Bergen oder ausgedehnte Waldspaziergänge.
Letztes Jahr fand ich dann plötzlich weiße Sneaker wieder ganz toll und kaufte mir das Stan Smith Modell von adidas, das ich immer noch sehr gerne und viel trage z.B. hier und hier. Im Sale folgte dann letzten Sommer ein paar Converse. Meine ersten Converse überhaupt, kaum zu glauben, aber ich fand sie immer zu sportlich für mich.
Besonders gut gefällt mir mittlerweile die riesige Farbauswahl, die es von vielen Herstellern gibt und die ich immer wieder auf verschiedenen Blogs und auch auf Instagram sehe. Für mich persönlich steht noch ein paar in Dunkelblau auf der Wunschliste, denn ich mag es, meine Schuhe mit möglichst vielen Outfits zu kombinieren.Vor 2 Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, auch mal in Sneakers zur Arbeit zu gehen, aber an meinem neuen Arbeitsplatz ist auch dies gut möglich.

Meine Sneakers kombiniere ich gerne mit schönen Accessoires wie einer chicen Handtasche oder einem schönen Tuch um Ihnen ein kleines Upgrade zu verpassen.
Was habt Ihr in der Mode wieder neu für Euch entdeckt? Tragt Ihr auch Teile die Ihr vor 1-2 Jahren nicht gekauft hättet?

What I like about fashion is the process of change. Change not only in colour and style, but also the change in my opionon about styles and my personal change. Do you know that? Suddenly you buy and wear things you never would have considered one or two years before?

For example I have discovered or better say rediscovered sneakers for me. I wore them a lot during the 90ies, especially in my leisure time or when travelling. But then one day, I was through with them. I only had a pair of trekking boots left for hiking and long walks in the nature.
Last year I started to like white sneakers and I bought the Stan Smith model by adidas which I always wear,see here and here for example, and I added a pair of converse on sale. My first Converse ever, hard to believe...
Meanwhile I love the wide range of colours, sneakers are offered in and I want to add one more pair,in navyblue maybe, because I really love when my shoes fit most of my outfits. 2 years ago, I couldn´t even imagine to go to work with sneakers, but at my new workplace, that is possible.

I love to combine my sneakers with pretty accessoiries like a good handbag or a nice scarf, like I did on these pictures to give them a little style upgrade.
Did you recently rediscover something in fashion? Do you wear items you wouldnt´t have considered one or two years before?
           








Jeans Mango, Bluse/Blouse und Jacke/Jacket Zara,
Sneakers Converse, Tasche/Bag and Schal/Shawl Louis Vuitton
   


Kommentare:

  1. Ich trage oft sneaker ins Büro. Weil ich, wenn ich zur, in und nach der Arbeit unterwegs bin alle Strecken zu Fuß zurück lege. Je nach Terminlage können das zwischen 7 000 und 10 000 Schritte sein. Die wenigesten Wege sind geteert, eher ziemlich steinig und mit halsbrecherischen Steinen belegt. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    Es gibt eine ganze Menge, wo ich vor ein paar Jahren noch gesagt hätte: Nein danke! Und was ich heute trage: Turnschuhe nicht zur zum Sport, Overknees, die Farbe Royalblau,..... Die Liste ist lang. Das Leben und die Mode ist eben Veränderung und das ist auch gut so. Und durch das Bloggen probiere ich noch deutlich mehr aus als früher.
    Ich wünsche dir einen tollen Tag und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich eigentlich eins zu eins unterschreiben - bis auf die Sportschuhe, die ich schon immer gern auf der Straße anhatte. Aber wenn ich heute sage, das oder das mag ich nicht / würde ich nicht anziehen kann ich mich eigentlich direkt im Anschluss korrigieren und mit "ähm - aber wir schauen mal" abschließen. :)
      LG
      Gunda

      Löschen
  3. Klasse siehst du aus in der sportlichen Sneaker-Kombi. Mir gefällt das Tuch dazu ganz hervorragend!
    Ich war schon immer ein Sneaker-Fan - in meinen Schuhregal nehmen Chucks, Adidas und Co den größten Platz ein. Neu für mich ist im Moment, dass ich etwas farbenfroher werde. Nicht immer nur schwarz, weiß und blau, sondern tatsächlich auch mal rot und grün :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    toller Look, super gestylt, ich mag es auch Sneakers mit chicen Accessoires zu kombinieren.
    Chic wie immer.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  5. Nice blog... I too have re-discovered baseball trainers this year! Everone seems to be wearing them now and I wanted to jump on the band wagon. Didn't think they would suit a 50ish year old, but hey they look great. Nice to see your blog.. Jacqui
    www.mummabstylish.com

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    das sind ja wieder ganz Deine Farben - und sieht klasse aus. Eine tolle Kombination
    liebe Grüße
    Gila

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika, das finde ich auch toll an Mode, dass man sich immer wieder verändern kann. Je nach Laune. Sneakers sind bei mir ja immer gern gesehen. Dein Look ist also gesamt etwas für mich. Daumen hoch.
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich über Eure Kommentare.
Thank you for visiting my blog. I enjoy reading your comments.