Donnerstag, 17. November 2016

Night Shooting mit Sternen


Der Winter ist für einen Mode bzw Outfitblogger immer eine besondere Herausforderung. Die Tage sind kurz und die Stunden mit guten Lichtverhältnissen begrenzt, besonders wenn man wie ich die Bilder im Freien macht. Zudem spielt häufig das Wetter nicht mit. Fotograf und Model haben ein Shooting vor, es wäre auch hell genug, aber es schüttet in Strömen, es schneit, ist zu windig oder so kalt, dass die Finger fast an der Kamera anfrieren.
Und leider haben wir Hobby Blogger auch kein Kamera und Belichtungsteam wie Heidis Mädchen bei Germany´s Next Top Model.
Doch wie bei Allem im Leben gilt es diese Herausforderungen zu meistern. Der Lösungsansatz für die heutige Fotostrecke war ein abendliches Indoor Shooting und das kam so:

Wie Ihr vielleicht schon wisst, habe ich übers Bloggen eine liebe Freundin gefunden. Nämlich die Sabine vom Blog Acht Stunden sind kein Tag. Wir treffen uns sehr gerne zum Ratschen, Bummeln und Essen gehen und bei unseren Treffen entstehen immer sehr schöne Bilder für unsere Outfitposts auf Instagram oder auf unseren Blogs. Manchmal ist es nicht so einfach, einen freien Termin zu finden, an dem wir beide Zeit haben. Diese Woche hat es mal wieder mit einem Treffen geklappt. Da es zur Zeit aber schon am späten Nachmittag zu dunkel ist, um Fotos zu machen und draußen außerdem -2 Grad waren, beschlossen wir es mit einem Indoor Shooting zu versuchen.

Vor wir uns dem Vergnügen in Form von Shoppingbummel und Abendessen hingegeben haben, entstand das Fotoshooting. Wenn schon nicht im Mondlicht und unter Sternen, dann schon wenigstens mit mit meinem Sternentuch aus einer warmen und kuscheligen Wolle mit Kaschmir Mischung, sehr weich und für die kalten Temperaturen perfekt. Am Liebsten trage ich das Tuch als Dreieck nach vorne gefaltet, aber auch um die Schultern geschlungen oder als Stola sieht es sehr hübsch aus, wie Ihre auf den Bildern mit verschiedenen Tragevarienten sehen könnt. Super ist auch, dass das Tuch beidseitig tragbar ist, also mit der grauen oder mit der weißen Seite, wie Ihr bei der um die Schulter geschlungenen Variante seht.

Das Outfit ist ein klassischer Winterlook von mir mit Jeans, Bluse, Pulli, Schal und Parka. Da mir meist sehr kalt ist, trage ich gerne verschiedenen Lagen, die einerseits schön warm halten, andererseits aber auch in warmen Innenräumen schichtweise wieder ausgezogen werden können.  
Den Pulli habe ich bei H&M gefunden. Dort gibt es eine Premium Linie mit schönen Teilen aus hochwertigen Materialien. Dieser Pulli ist aus reiner Merino Wolle, eine sehr weiche Feinstrick Qualität, ideal für Lagenlooks da er nicht zu dick ist. Ich bin sehr empfindlich was Wolle angeht und mag nichts kratziges auf der Haut tragen.

Um noch etwas Farbe ins Outfit zu bringen habe ich dazu meine Tory Burch Mini Robinson Tasche in Bordeaux Rot kombiniert. Eine sehr kleine, kompakte Tasche mit viel Stauraum, die sehr schön in der Hand und auch über der Schulter oder Crossbody getragen werden kann.

Wie sieht Euer Lieblings Winterstyling aus? Tragt Ihr auch gerne den Lagenlook?
 













Parka Hallhuber, Tuch/Shawl Zwillingsherz Fashion,
Jeans Please Jeans, Bluse/Blouse Mango,
Pulli/Sweater H&M, 
Tasche/Bag Tory Burch

Vielen Dank liebe Sabine für die schönen Fotos. Den Link zu Sabines Blog findet ihr hier.

Diesen Beitrag werde ich auch mit Sunnys Blog Sunny´s Side of Life verlinken und dort mit meinem Schal bei der nächsten Aktion "Um Kopf und Kragen" dabei sein. Dort findet man Outfits mit allem was auf dem Kopf und um den Hals getragen wird. Schaut auf jeden Fall bei Sunny vorbei. 



Kommentare:

  1. Das Sternentuch in blassem Grau ist super. Genau sowas hätte ich letzten Herbst gesucht . Und ich glaube ich war auch bei Zwillingsherz und das Ding war nicht lieferbar. Ich habe mich - Frau Ungeduld - dann für ein anderes, hellbraues Tuch entschieden.

    Toll kombiniert
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Licht ist einfach nur blöd. Keine Frage. Ich gucke auch seit Tagen sorgenvoll in den Himmel und kann nur seufzen. Dass du und Sabine so einen schönen Kontakt über das Bloggen entwickelt hat, freut mich sehr. Ich habe auch schon einige feine Menschen getroffen. Der Austausch ist dann einfach sehr schön. Hab einen schönen Abend und LG Sabina

    AntwortenLöschen
  3. Was bin ich froh, dass die Bilder was geworden sind, liebe Monika. Dein schöner winterlicher Look kommt auch Drinnen gut raus. Danke für's Erwähnen und schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Im Winter hab ich ja manchmal soviel Schichten an, dass ich als das Michelin Männchen durch gehe ;) ich bin so eine Frostbeule. Das Sternentuch hat sich natürlich gleich in mein Herz geschlichen. Und ein Lob auch wieder an die liebe Fotografin Sabine
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich über Eure Kommentare.
Thank you for visiting my blog. I enjoy reading your comments.