Donnerstag, 13. April 2017

Ein Hauch Chanel - A Touch of Chanel



Im heutigen Post zeige ich Euch das letzte Foto Shooting meine Mallorca Reise. Den Titel ein Hauch Chanel habe ich gewählt, da mich der Stil von Chanel schon seit vielen Jahren fasziniert und auch immer wieder inspiriert. Der Duft No.5 begleitet mich schon seit dem Abitur und auch das eine oder andere Kosmetikprodukt benutze ich gerne.
Seit ein paar Jahren hatte ich nun schon den Wunsch, mir eine der schönen CC Broschen zu kaufen, aber das war gar nicht so einfach.  Da Chanel keinen Online Shop hat, muss man schon die Reise zu einer Chanel Boutique antreten und hoffen, dass dort auch eine entsprechende Auswahl vorhanden ist. Alternativ kann man  natürlich auch bei Ebay oder auf dem 2nd Hand Markt schauen, aber da werden viele Broschen oft teurer verkauft als Neuware und mir persönlich war auch das Risiko, an eine Fälschung zu geraten zu groß.
So habe ich also, wann immer die Möglichkeit da war, mich bei Chanel umgesehen, aber nie war ein für mich passendes Modell im Angebot.
Im November letzte Jahres hat sich dann meine Geduld gelohnt und ich fand genau die Brosche, die für mich Liebe auf den ersten Blick war. Ich habe mich riesig darüber gefreut und finde, dass sie dem Outfit wirklich einen Hauch Chanel verleiht.


In today´s post I show you the pictures of my last Mallorca shooting. I chose the title a "A Touch of Chanel" as I love the Chanel style for many years and I feel again and again inspired by Chanel.
Since my graduation I use the fragrance No 5 and I also love some of the cosmetic products.
During the last few years I wanted to buy one of their beautiful CC brooches, but that wasn´t so easy.
As Chanel has got no online shop, you have to travel to your next boutique and hope they have got a selection of brooches there. You could also buy at Ebay or the 2nd hand market but often the prices are higher than in the boutique and the risk to get a fake is very high. So this wasn´t an option for me.
Whenever I was in a city with Chanel, I had a look, but never found a brooch which I liked.
But last November I was lucky and found the brooch, which was love at first sight for me. I was extremly happy to get it and I think, it creates a touch of Chanel to my outfit.











Jeans, Cardigan Esprit, Top Mango,
Tasche/Bag DKNY, Schuhe/Shoes Tory Burch,
Brosche/Brooch Chanel

Mittwoch, 29. März 2017

Bomberjacke mit Patches - Bomber Jacket with Patches


Die Bomberjacke hat ja 2016 mein Herz im Sturm erobert und bleibt auch 2017 ein wichtiges
Modethema im Bereich Jacken. Viele Bomberjacken, oder Blousons wie man früher dazu gesagt hat, sind in dieser Saison mit Patches, also mit auffälligen Stickern verziert.
Eigentlich nicht so mein Ding, das heißt eigentlich gefallen sie mir schon, aber nur an Anderen, nicht an mir selbst.
Als ich jedoch diese graue Jacke bei Mango hängen sah, habe ich meine Meinung umgehend geändert. Erstens liebe ich Sterne und zweitens schmückt mein Initial M die Jacke. Also auf jeden Fall schon mal 2 dringende Gründe für einen Kauf. Das Material ist so ganz unterschiedlich zu den anderen Bomberjacken, die man sonst so sieht. Es ist ein geripptes, weiches Material, wie es sonst eher für ein Sweatshirt oder einen Hoodie verwendet wird und entsprechend gemütlich zu tragen, aber vom Look her viel angezogener als eine Kapuzenjacke.
Perfekt für unterwegs, für die Freizeit und auf Reisen. Wie ihr seht habe ich die Jacke gleich zum Stadtbummel in Palma getragen und dabei sind die Fotos auch entstanden.
Der Urlaub ist nun schon einige Zeit her und ich wollte Euch die Fotos schon viel früher zeigen, aber eine ziemlich üble Grippe hat mich für einige Wochen außer Gefecht gesetzt. Mittlerweile ist hier das Wetter schon so warm wie im Urlaub auf Mallorca und die Jacke kann wieder zum Einsatz kommen.


EN
Bomberjackets had taken my heart instantly last year and they still are a huge fashion topic in 2017.
Many of these jackets, or blousons as they were called earlier, have patches, which I do like on others but not for myself.
But when I saw this grey jacket at Mango, I changed my mind immediately. I love stars and my intitial M is on the front. So two important reasons to get it.
The fabric is very soft, something you would usually expect for a sweatshirt or a hoodie, which makes it so comfy to wear and yet look so much dressier than a hoodie.
Just perfekt for out and about, travel or leisure time.
As you can see I wore the jacket for a stroll in Palma during my holiday.
I had planned, to show the pictures much earlier, but I caught a very bad flu and had to take a long break to recover. Meanwhile the weather here is as warm as it was during our Mallorca holiday and so it is time to wear the jacket here as well.












Jacke/Jacket, Bluse/Blouse, Jeans Mango
Sneaker Adidas
Tasche/Bag Furla

Link up Turning Heads Tuesday by Jessica from Elegantly Dressed and Stylish Blog 

Dienstag, 21. Februar 2017

Rosa Mantel - Pink Coat


Ein rosa Mantel war schon im letzten Frühling auf meiner Wunschliste gestanden. Aber wie es
halt meist so ist, wenn man sich etwas einbildet und genaue Vorstellungen hat, dann findet man genau das nicht, was man sucht. Entweder hat mir der Farbton nicht gefallen, oder der Schnitt oder das Material, irgendwas war immer nicht stimmig.
Dann habe ich mich auf Mallorca in einen blauen Mantel verliebt und den rosa Mantel ad acta gelegt.
Hier habe ich Euch das Outfit dazu gezeigt.
Mallorca ist aber ein für mich wohl optimaler Shoppingplatz, denn in diesem Jahr habe ich dort den gewünschten Mantel gefunden und meine Freundin war so lieb, das Outfit an der Playa de Palma für meinen Blog zu fotografieren, denn der Mantel musste bei strahlendem Sonnenschein natürlich direkt ausgeführt werden.
Wie ist das bei Euch? Findet Ihr immer genau was Ihr sucht oder braucht Ihr auch oft etwas Geduld?

A pink coat had already been on my wishlist last spring. But as very often, if you look for a special item and you know exactly, what you want, it is very hard to find. With all of the coats I saw, I didn´t like the colour, or the fabric or the shape.
Then I fell in love with a blue coat when I went to Mallorca last spring and so I finally cancelled the pink coat. I showed my outfit with the blue coat here last year.
But however, Mallorca seems to be my lucky shopping place and so I found a lovely pink coat this year. My friend who always travels with me was so kind to shoot the outfit at the Playa de Palma, as I had to try out my new coat immediatelly in the beautiful sun.
How about you? Do you always find what you are looking for or do you also often need some patience?  













Mantel/Coat Bershka, Jeans Please Jeans,
Spitzenbluse/Lace blouse Promod,
Tasche/Bag Louis Vuitton Favorite PM
Schuhe/Shoes Tory

Link up with Turning Heads Tuesday hosted by lovely Jessica from Elegantly Dressed and Stylish Blog

Montag, 9. Januar 2017

Winterblumen - Winterflowers


Sehr kalt ist es geworden in den Tagen nach Weihnachten und im neuen Jahr.Als Blogger ist es dann nicht unbedingt einfach,draußen Fotos zu machen. Trotzdem wagten meine Bloggerfreundin Sabine von Acht Stunden sind kein Tag und ich uns bei unserem letzten Treffen bei -4 Grad und Nebel für ein Shooting nach draußen.
Es wurden Fotos gemacht, bis uns die Finger an der Kamera fast festgefroren sind und das jeweilige Model nahezu zu Eis erstarrt ist, aber unseren Spaß hatten wir wie immer trotzdem.
Sabines Outfit könnt Ihr hier bewundern.
Für mich war unser Treffen endlich die Gelegenheit meinen neuen Blumenpulli auszuführen. Im letzte Post hatte ich Euch ja schon darüber erzählt und so sieht das Outfit getragen aus.
Wenn es so kalt ist, lebe ich förmlich in warmen Pullis und Cardigans, die ich meist im Lagenlook mit einer Bluse kombiniere. So ist  man draußen warm verpackt und kann drinnen eine Lage ausziehen, wenn man in einen sehr stark beheizten Raum kommt.
Den Pulli mit Blumenmuster zu finden war gar nicht so einfach. Ich hatte ihn online bei H&M gesehen, aber er war in meiner Größe fast immer ausverkauft. In der Vorweihnachtszeit habe ich ihn in München bei einem Einkaufsbummel dann endlich entdeckt und mitgenommen. Ich habe ihn für meine Treffen mit Sabine ganz klassisch mit einer schwarzen Jeans kombiniert, aber mit einer grauen Jeans gefällt er mir ebenfalls sehr gut.
Das letzte Bild zeigt den Mantel. den ich über dem Outfit getragen habe. Nicht besonders spektakulär,aber bei minusTemperaturen bleiben die stylishen Wollmäntel leider oft in meinem Schrank.
Dann greife ich meist zu einem sportlichen Daunenparka oder Mantel oder zu Fake Fur,denn das ist für mich persönlich die beste Variante zum warmhalten.
Welche Mäntel trage ihr am liebsten, wenn es so richtig kalt wird?

It has become very cold here in Germany after Christmas and New Years Eve and that makes it very diffcult to take pictures outside for the blog. But despite -4 Celsius and fog my bloggerfriend Sabine and I went ouside for a shooting when we met last time.
We took pictures until our hands were frozen at the camera and until we both nearly froze into an icecube, but most important we had, as always a lot of fun.
Please have a look at Sabines outfit here on her blog "Acht Stunden sind kein Tag".
For me it was a perfect opportunity to wear my new flower sweater. In my last post I have told you about it and now here is my outfit.
If it is so cold outside, I am constantly wearing warm sweaters or cardigans which I combine with a blouse because I love layering. So I am warm outside and can take of one layer, when I come into an overheated room inside.
It wasn´t easy to find this flower sweater. I had seen it online at H&M and was so in love, but it was constantly sold out in my size. Finally I was lucky to find it in a store in Munich during a short trip. For my meeting with Sabine, I combined it with black jeans but I also love to wear it with a grey jeans.
My last pic shows my coat, which I wore with my outfit. Not so spectacular, but when the temperatures go below zero, my wool coats have to stay in my closet, because I am always cold.
My personal favorites to stay warm are sportive down coats or parkas or sometimes a fake fur coat.
Which coats do you prefer when it is freezing outside?













Pulli/Sweater H&M, Jeans Mango, Bluse/Blouse Zara,
Mantel/Coat Zero, Tasche/Bag Michael Kors,
Stiefel/Boots Tamaris



Montag, 5. Dezember 2016

Outfit Inspiration Stickerei - Embroidery

Outfit Inspiration Stickerei - Embroidery




Einer der schönsten Modetrends in diesem Jahr sind für mich die Blumenstickereien. Ob Jeans, Pulli, Bluse oder Kleid, viele Kleidungsstücke sind zur Zeit mit wunderschönen Blumenmotiven verziert. In einem meiner letzten Posts habe ich Euch hier eine bestickte Bluse gezeigt. Da mir ja bekanntlich immer kalt ist, wollte ich nun für den Winter einen warmen bestickten Pulli. Auf meinem Instagram Account habe ich Euch letzte Woche gezeigt, welchen Pulli ich mir gekauft habe.
Einen weiteren Pulli, der mir sehr gefallen hat, habe ich bei Zara gesehen und wollte ihn Euch gerne in dieser Outfit Inspiration zeigen.
Viele Ü40 oder Ü50 Ladies fragen sich vielleicht, ob dieser Trend für sie noch tragbar ist,
denn auf dem Pulli ist ja ganz schön was los.Ich würde die Frage auf jeden Fall mir ja beantworten. Wichtig ist nur, den Pulli gut zu kombinieren. Die Blumenstickerei ist ja ein absoluter Eyecatcher und mehr Fokus braucht das Outfit auch nicht.
Eine schmale schwarze Jeans und Booties mit kleinem Absatz sind ideale Kombipartner,
die weiße Bluse darunter bringt durch Kragen, Manschetten und Saum frische in das dunkle Styling und hält im Lagenlook obendrein bei kalten Temperaturen warm. Dazu noch eine klassische Tasche, eine Uhr oder ein Armband und ein paar Ohrringe, so wird der Pulli perfekt in Szene gesetzt.
Wie gefallen Euch bestickte Kleidungsstücke? Habt Ihr Euch auch schon ein Teil gekauft?